Termine & Aktuelles

Einsendung Darlehensanträge bis 31.12.17

 

Sehr geehrte Damen und Herren in den Studierendengemeinden,

 

am 31.12.2017 endet die Frist für die Einsendung von Darlehensanträgen beim Hildegardis-Verein. Bitte machen Sie Studentinnen, die Interesse an einer Studienunterstützung haben könnten, darauf aufmerksam.

 

Einige von Ihnen sind uns seit langem bekannt. Den neuen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner möchten wir uns kurz vorstellen:

Als Hildegardis-Verein e.V. fördern wir biografiebezogen Frauen bei ihren Qualifizierungsvorhaben.

Als gemeinnütziger Verein mit Wurzeln in der katholischen Frauenbewegung vergeben wir, seit nunmehr 110 Jahren, zinslose Darlehen für Erst- und Zweistudiengänge, Aufbaustudien und Zusatzqualifikationen. Bewerben können sich Frauen aller Studienfächer und Berufsziele. Ganz bewusst fördern wir auch jenseits der „Bafög-Altersgrenzen“ von 30 Jahren (Bachelor-Abschluss) bzw. 35 Jahren (Master-Abschluss). 

 

In Kooperationen mit Stiftungen und Hochschulgemeinden vergeben wir unsere Darlehen neben der offenen Ausschreibung, s.o. auch gezielt für folgende Zielgruppen:

  • in Kooperation mit der Katholischen Hochschulgemeinde Rüsselsheim für ausländische Studentinnen mit Kind
  • in Kooperation mit der Jutta und Paul Kirchhof-Stiftung für Studentinnen mit Kind
  • in Kooperation mit der Hofmann-Stiftung für Alleinerziehende, die das 30. Lebensjahr zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vollendet haben.
  • in Kooperation mit der E.W. Kuhlmann-Stiftung für Studentinnen, die in der Endphase ihres Studiums sind.

Zur Zielgruppe der Geförderten zählen in den letzten Monaten auch zunehmend Frauen mit Fluchtgeschichte.

Für eine Bewerbung sind neben einem Anschreiben, dem Bewerbungsbogen und Lebenslauf auch ein Finanzplan und zwei Gutachten einzureichen. Entsprechende Hinweise finden sich auf unserer Homepage: www.hildegardis-verein.de. Zweimal jährlich finden Auswahlverfahren statt. Der zweite Einsendetermin ist jeweils am 30.6. eines Jahres.

Diese pragmatische Förderung ergänzen wir durch Angebote im Bereich Mentoring und Tandembegleitung – auch für Studentinnen mit Beeinträchtigung. Außerdem erhalten alle Frauen, die in die Förderung aufgenommen wurden, Zugang zu einem bundesweiten Frauen-Netzwerk, das mindestens einmal jährlich zu einem deutschlandweites Netzwerk-Treffen einlädt.

 

Wir würden uns freuen, wenn Sie in persönlichen Beratungsgesprächen und gerne auch über Links auf der Homepage und in Broschüren auf unser Angebot hinweisen würden. Gern senden wir Ihnen weitere Informationen zu und stehen für weitere Fragen und Hinweise Ihrerseits gern zur Verfügung. So könnten wir gemeinsam dazu beitragen, dass Studentinnen, insbesondere diejenigen die unter besonderen Herausforderungen ihre eigene Qualifizierung ernst nehmen, zumindest finanziell etwas entlasteter studieren können.

 

Gleichzeitig danken wir all denjenigen unter Ihnen, die die Bewerbungen von Studentinnen mit seelsorgerlichen Gutachten unterstützen. Die Gutachten sind für uns eine wichtige Hilfe bei der Vorauswahl der Bewerberinnen und ich danke allen ganz herzlich für Ihr Engagement in diesem Bereich!

 

 

Mit frohen Adventsgrüßen

 

Hildegardis-Verein e.V.

Wittelsbacherring 9

53115 Bonn

Tel.: 0228 / 96 59 249, Fax: 0228 / 96 95 226

mock@hildegardis-verein.de, www.hildegardis-verein.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katholische Hochschulgemeinde Weingarten

Aktuelles

Öffnungszeiten:

Mo - Do  von 9.00 - 17.00 Uhr
Freitags  von 9.00 - 15:30 Uhr

 


Unsere Räume stehen allen 

Hochschulangehörigen

zur Verfügung!

 

 

Adresse:

Evangelisch/Katholische
Hochschulgemeinde
St. Longinusstr. 8
88250 Weingarten

Tel.: 0751 / 5 92 86

Fax: 0721 / 15 14 68 28



 

Die "Hoki" - 

unsere Studentenkneipe im Keller ist täglich (außer Samstags) ab 20:00 Uhr geöffnet.

Ihr sucht noch eine Wohnung oder neue Mitbewohner?

Klick mich

Ihr möchtet gerne Impulse für eure Partnerschaft erhalten, um diese zu bereichern?

Angebote der Diözese Rottenburg gibt es hier:

www.paar-ehe.de